Nutzungsbestimmungen

Eintrag und Änderungen

Mit der Zusendung Ihrer Daten an die Email-Adresse info@ausbildung-hundefriseur.com bestätigen Sie vertretungsberechtigt für das Unternehmen zu sein und übertragen Ausbildung Hundefriseur dauerhaft das kostenfreie Nutzungsrecht an Ihrem Bild- und Textmaterial. Das Urheberrecht bleibt davon unberührt.

Sollten Sie eine Änderung oder Löschung ihres Eintrages wünschen senden Sie uns einfach eine Mail, je nach Verfügbarkeit setzen wir diese zeitnah um. Änderungen die ihren Eintrag betreffen z.B. durch einen Relaunch, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit und Sie haben eine Widerspruchsfrist von 30 Tagen ab Zugang der Email.

Durch die Übermittlung Ihrer Daten per Email entsteht kein Rechtsanspruch auf Eintragung in das Portal. Ausbildung Hundefriseur prüft jeden Eintrag manuell und behält es sich vor Einträge abzulehnen.

Daten des Eintrags

Für die Richtigkeit des kostenlosen Eintrages sind Sie selbst verantwortlich und Ausbildung Hundefriseur übernimmt dafür keine Haftung. Ebenfalls entbinden Sie Ausbildung Hundefriseur von allen Urheber- und wettbewerbsrechtlichen sowie sonstigen Ansprüchen die aufgrund der Zusendung ihrer Daten entstehen können. Jeder Eintrag darf nur eine URL nutzen – Ausnahme ein Hundefriseur/ Hundesalon/ Ausbildungsbetrieb betreibt mehrere Standorte in verschiedenen Bundesländern.

Eintragungsbestimmungen

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Internetangebotes fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Die Informationen auf dieser Website und den von Ausbildung Hundefriseur genutzten Multimediakanälen verstehen sich als “Aussagen an sich” ohne implizite Garantien jedweder Art. Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.

Verfügbarkeit der Einträge

Ausbildung Hundefriseur bemüht sich um eine 100% Erreichbarkeit jeder Seite zu jedem Zeitpunkt. Aufgrund technischer Störungen, Anpassungen, Wartungen kann eine Seite jedoch zeitweise nicht verfügbar sein. Die permanente Verfügbarkeit können wir nicht gewährleisten.

Stand: Juli 2012