Checkliste zur Hundefriseurausbildung

Checkliste-HundefriseurausbildungWer die Wahl hat, hat die Qual – seit einigen Jahren schießen die Anbieter für eine Hundefriseurausbildung wie Pilze aus dem Boden. Es ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach die Unterschiede der Ausbildungstellen zu erkennen.

Da jede fundierte Ausbildung auch seinen Preis hat stellt sich zu Beginn immer die Frage – Welchem Anbieter für die Hundefriseurausbildung schenke ich mein Vertrauen. Wir haben Ihnen eine kleine Checkliste zusammengestellt anhand deren Sie sich vorab ein Bild von Ihrer gewünschten Ausbildungsstelle für Hundefriseure machen können und auch sollten.

Checkliste Anbieter Hundefriseurausbildung

  1. Konzept der Hundefriseurausbildung
    Gibt es ein in sich schlüssiges Gesamtkonzept für die Hundefriseurausbildung ? Hochwertige Konzepte haben eine klare Struktur und einen Grundaufbau der durch Spezialisierungen erweiterbar ist. Fehlt oder wird ein elementares Thema nur beiläufig vermittelt wie z.B. der Bereich Existenzgründung oder auch Marketing, so fehlt ein wichtiger Baustein für die spätere Umsetzung und den Erfolg.
  2. Ausbildungsstelle – Einzelperson oder Team
    Werden Sie durch eine einzelne Person geschult oder gibt es ein Dozententeam ? Je mehr Spezialisierungen Ihre Ausbildung enthält desto besser ist ein Spezialistenteam geeignet diese Inhalte entsprechend zu vermitteln – denn Niemand kann überall Spezialist sein.
  3. Ausbildereignung
    Welche beruflichen Ausbildungen und Erfahrungen haben die Ausbilder Ihrer Hundefriseurausbildung gemacht? Welche methodischen und didaktischen Fähigkeiten sind vorhanden? Nicht jeder der erfolgreich einen Hundesalon führt ist automatisch gleich gut geeignet dieses Wissen zu vermitteln. Achten Sie also auf die Fähigkeit Ihrer Ausbilder Wissen zu vermitteln. Prüfen können Sie dies gut bei Schnupperangeboten.
  4. Schnupperangebote – vorab Kennenlernen
    Haben Sie die Möglichkeit die Ausbildungsstelle zu besichtigen, den oder die Ausbilder vorab kennen zu lernen und zu prüfen ob die Chemie stimmt zwischen Ihnen ? Das persönliche Gespräch ist wichtig und zudem können Sie hinein schnuppern und nochmals genau prüfen ob der Beruf des Hundefriseur für Sie passend ist.
  5. Preis – Leistung
    Wie ist das Preis Leistungsverhältnis der Ausbildung zum Hundefriseur ? Wieviele Stunden erhalten Sie zu welchem Preis ? Wenn Sie die verschiedenen Anbieter vergleichen wollen können Sie dies leichter auf einer Stundenbasis machen. Wichtig hierbei – zählen Sie nur die reinen Stunden bei der Ausbildungsstelle. Leider zählen einige schwarze Schafe die Zeit für das Selbststudium mit zur Ausbildungszeit.
  6. Theorie- Praxisverhältnis
    So unbeliebt die Theorie manchmal auch ist, Sie stellt eine wichtige Grundvorraussetzung in der Hundefriseurausbildung dar. Natürlich müssen Sie ebenfalls auf eine ausreichende Praxiszeit achten in der Sie genügend Hunde selbst bearbeiten. Als optimal haben sich in der Hundefriseurausbildung häufige Wechsel zwischen Theorie und Praxis bewährt, da hier die Aufmerksamkeitsspanne der Teilnehmer am höchsten ist.
  7. Zahlungsoptionen
    Welche Möglichkeiten der Zahlung haben Sie ? Passen diese Zahlungsmöglichkeiten in Ihr persönliches Finanzierungsmodell ? Falls nicht fragen Sie doch einfach mal nach – es kann sich lohnen und Ihnen die Finanzierung erleichtern. Zudem können Sie nachfragen welche Förderungen es von staatlicher Stelle gibt.
  8. Ausbildungsdauer und Zeitraum
    Um neu erlernte Fähigkeiten zu festigen und auch für die persönliche Weiterentwicklung ist Zeit ein notwendiger Faktor. Aus unserer Perspektive empfehlen wir daher für die Hundefriseurausbildung einen Zeitraum über mehrere Monate und eine Ausbildungsdauer für die Grundausbildung zum Hundefriseur von mindestens 15 Ausbildungstagen. Auf dem Markt befindliche Kompaktausbildungen von 2 oder 3 Wochen am Stück lassen einfach keinen Spielraum um das Erlernte zu festigen.
  9. Ausfallzeiten
    Was passiert wenn Sie an einem Ausbildungstag oder Seminarblock nicht teilnehmen können weil Sie beruflich oder privat verhindert sind, Sie krank sind, etc. ? Es muss vorab geregelt sein welche Möglichkeiten Sie haben, möglichst ohne Zusatzkosten, den verpassten Ausbildungstag nach zu holen.
  10. Ausbildungszeiten
    Die Hundefriseurausbildung ist für viele Teilnehmer eine Ausbildung die neben dem Beruf absolviert wird. Wichtig ist für Sie ob die vorgegebenen Ausbildungszeiten in der Praxis auch umsetzbar sind ?
  11. Ausbildungsmethoden
    Jeder Mensch ist ein anderer Lerntyp. Passt die Ausbildungsmethode der Ausbilder zu Ihrem persönlichen Lernstil? Sie können dies ebenfalls bei einem Schnupperseminar nachfragen und prüfen.
  12. Serviceleistungen
    Welche zusätzlichen Serviceleistungen erhalten Sie durch die Ausbildungsstelle ? Haben Sie die Möglichkeit für zusätzliche Praktikas, für eine Betreuung auch nach der Hundefriseurausbildung und wie sieht es mit der Reaktionszeit auf Rückfragen aus? Warten Sie auf die Beantwortung Ihrer Fragen länger als eine Woche?
  13. Ausbildungsunterlagen
    Eine gute Ausbildungsstelle für die Hundefriseurausbildung gibt Ihnen zur Ausbildung ausreichend eigene Unterlagen in entsprechender Qualität mit. Dabei sollten Sie weniger auf die Verpackung als auf den Inhalt der Ausbildungsunterlagen achten.
  14. Ausbildungsvertrag
    Ein Vertrag für die Hundefriseurausbildung regelt alle wichtigen Details im Verhältnis der Ausbildungsstelle und Ihnen, incl. der Zahlungsmodelle, Rücktrittsrechte für Veränderung die in jedem Leben auftreten können. Was passiert wenn Sie Krankheitsbedingt ausfallen und die Hundefriseurausbildung erst in einem Jahr fortsetzen können ? Wenn die Leistungsinhalte klar definiert sind im Vertrag so besteht bei entsprechenden Abweichungen die Möglichkeit der Preisminderung. Unterschreiben Sie erst wenn Sie alles verstehen und ggf. Ihre Zusatzwünsche schriftlich einbezogen wurden.

Nutzen Sie diese Checkliste, um für sich die passende Ausbildungsstelle zur Hundefriseurausbildung zu finden. Nutzen Sie Ihr Bauchgefühl und berücksichtigen Sie auch Ihre persönlichen Bedürfnisse – dann werden Sie Ihre indviduell passende Hundefriseurausbildung finden.

Anfrage stellen
Für weitere Fragen zur Auswahl der richtigen Ausbildungsstelle für die Hundefriseurausbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – schreiben Sie uns – Kontakt

 

Eingehende Suchbegriffe für diesen Artikel