Gründungszuschuss

Das Fördermittel der Bundesagentur für Arbeit für Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit heisst Gründungszuschuss. Der Gründungzuschuss wurde mit Wirkung zum 28.12.2011 stark reformiert, stellt jedoch weiterhin ein effektive Möglichkeit zur Finanzierung der Startphase als Hundefriseur dar.

Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen für
den Gründungszuschuss ?

GründungszuschussJeder Existenzgründer der sich als Hundefriseur  selbstständig machen möchte und folgende Vorraussetzungen erfüllt, kann den Gründungszuschuss erhalten – ein Rechtsanspruch besteht seit dem 28.12.2011 nicht mehr.

  • Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit I mit einem Restanspruch von 150 Tagen auf ALG I
  • Positive Fachkundige Stellungnahme – Prüfung ihres Businessplan, ihrer Befähigung zur Leitung des Hundesalon, der Hundeschule, Hundephysiotherapie Praxis, Lebenslauf, Finanzplanung, reale Zukunftschancen
  • Als Arbeitsloser mit der bestehenden Qualifikation als schwer vermittelbar eingestuft
  • Die offiziellen Daten vom Arbeitsamt zum Fördermittel Gründungszuschuss erhalten Sie hier

Hinweis: Wie sie diese Anforderungen erfüllen erfahren Sie automatisch bei unserem Existenzgründerseminar

Wie ist die Förderung Gründungszuschuss aufgebaut ?

Der Gründungszuschuss besteht aus 2 Bausteinen

  • Baustein I – 6 Monate Zahlung des Baustein I, in Abhängigkeit des persönlichen ALG I Anspruch bisher. Wer z.B. einen Anspruch auf ALG I in Höhe von 1000,- € hat, erhält beim Gründungszuschuss ebenfalls für den Zeitraum von 6 Monaten 1000,- €
  • Baustein II – 6 + 9 Monate Zahlung des BausteinII, unabhägig von der persönlichen Situation zur Sozialabsicherung  in Höhe von 300,- € pauschal. Der zweite Zahlungszeitraum von 9 Monaten muss rechtzeitig beantragt werden durch den Existenzgründer, zudem besteht darauf ebenfalls kein Rechtsanspruch.

Bei unserem Beispiel kann die Existenzgründerin bei Vorliegen aller Vorraussetzung eine Förderung von 6 x 1000,- € + 6 x 300,- € + 9 x 300,- €, insgesamt 10.500 € steuerfrei erhalten. Der Gründungzuschuss wird zur Berechnung der Krankenkassenbeiträge herangezogen.

Ein großer Pluspunkt für alle angehenden Hundefriseure und Groomer besteht zudem darin, das eine Förderung mit dem Gründungszuschuss dazu führt, das der Existenzgründer Anspruch auf ein gefördertes Gründercoaching Deutschland der KfW Bank hat.

Gründungszuschuss = Vorraussetzung auf Gründercoaching Deutschland mit 90% Förderung

Das Gründercoaching Deutschland wird für Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit innerhalb des ersten Jahr mit  90% gefördert. So klappt der Start in die Selbstständigkeit als Hundefriseur und Groomer problemlos.

Unser Tipp: Sobald Sie den Weg in die Selbstständgkeit aus der Arbeitslosigkeit planen, sollten Sie sich für den nächsten Termin beim Arbeitsamt eine Strategie zurecht legen wie Sie den Sachbearbeiter von ihrem Konzept überzeugen. Unsere Erfahrungen  zeigen das vorbereitete Gründer eine sehr hohe Chance haben den Gründungszuschuss zu erhalten.


Anfrage stellen
Noch Fragen zum Gründungszuschuss –  wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung Kontakt

Eingehende Suchbegriffe für diesen Artikel